Kieferorthopädische Praxis

Dr. med. Rainer Stemmler
Wiesenstraße 2
07607 Eisenberg
Tel. 036691/43607
E-Mail: info@kfo-drstemmler.de

Öffnungszeiten:

Montag
  09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag   09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   08:00 - 11:30 Uhr

Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Freitag   09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen in unserer Praxis in Eisenberg!


Machen Sie sich ein Bild von unserer Praxis, unserem qualifizierten Team und von unserem umfassenden Leistungsspektrum. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich über die verschiedensten Behandlungsmethoden vorab zu informieren. Schauen Sie sich um und zögern Sie nicht einen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

Leistungen

Die kieferorthopädische Behandlung

Die kieferorthopädische Behandlung

 

Durch eine kieferorthopädische Behandlung können Zahn- und Kieferfehlstellungen beseitigt werden. Das ist nicht nur unter ästhetischen Aspekten sinnvoll, sondern in vielen Fällen medizinisch notwendig. So können Zahn- und Kieferfehlstellungen z.B. Ursachen für ein erhöhtes Karies- und Parodontoserisiko, Kiefergelenkprobleme, vorzeitigen Zahnverlust oder Kopfschmerzen sein. Eine kieferorthopädische Behandlung ist prinzipiell in jedem Alter möglich. Also nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. Gerade bei der Behandlung von Erwachsenen gibt es effektive und vor allem auch ästhetisch sehr ansprechende Behandlungsmöglichkeiten.

 

 

Diagnose und Befund

Wie bei jeder ärztlichen Behandlung steht am Anfang eine ausführliche Diagnose und Befunderhebung. Nur so ist eine optimale und effektive individuelle Therapie durchführbar. In diesem ersten Teil vor der kieferorthopädischen Behandlung müssen viele unterschiedliche Aspekte berücksichtigt werden, wie z.B. die Lage der Kiefer und Zähne sowie deren Stellung zueinander oder das Zusammenspiel von Lippen, Zunge und Zahnreihen. Dies hat einen maßgeblichen Einfluss auf den patientenindividuellen Behandlungsplan.

 

 

Die Phasen einer kieferorthopädischen Behandlung

Generell hat jede kieferorthopädische Behandlung 2 Phasen: die aktive und die passive Behandlungszeit. In der aktiven Behandlungszeit, die je nach Fall ca. 3 - 4 Jahre dauert, werden die Zähne in vielen kleinen Schritten in die berechnete Position gebracht. Dazu sind alle 3 bis 8 Wochen Kontrolluntersuchungen erforderlich. Die Mitarbeit des Patienten ist dabei für den Behandlungserfolg sehr wichtig. Die sich anschließende passive Behandlungszeit hat eine Stabilisierung der erreichten Zahn- und Kieferstellung zum Ziel. In der passiven Behandlungszeit im Anschluss an die aktive Behandlung soll erreicht werden, dass sich die Zahn- und Kieferstellung stabilisiert.

Verschiedene Menschen - individuelle Behandlungsmethoden

Ganz allgemein gibt es zwei verschiedene Behandlungsmethoden, die festsitzende Therapie und die herausnehmbare Therapie. Bei der festsitzenden Behandlung wird die Zahnspange (Brackets) fest auf die Zähne geklebt. Die herausnehmbare Spange bleibt dagegen nicht immer im Mund und wird zum Beispiel während des Essens oder beim Sport nicht getragen. In vielen Fällen werden beide Behandlungsmethoden miteinander kombiniert. Darüber hinaus kann bei schwierigen und komplizierten Fehlstellungen ein chirurgischer Eingriff oder die Entfernung von Zähnen erforderlich sein.

 

 

 

 

Nach Abschluss der Behandlung

Dem aktiven Teil der Behandlung schließt sich eine passive Retention des Therapieergebnisses an. Bis sich die Strukturen des Zahnhalteapparates und die funktionellen Muster an die veränderte Situation angepasst haben und jene stabilisieren.

 

 

ZURÜCK

Vorsorge & Frühbehandlung

Vorsorge & Frühbehandlung

Durch rechtzeitiges Erkennen und Reagieren lassen sich Schäden verhindern.
Bereits im Vorschulalter können Fehlentwicklungen erkannt und gezielt behandelt werden.

Abgewöhnen des Daumenlutschens

Eine Mundvorhofplatte ist ein herausnehmbares Gerät, das dabei hilft, das Lutschen am Daumen oder Nuckel abzugewöhnen.

Vorzeitiger Milchzahnverlust

Der Lückenhalter ist ein herausnehmbares Prophylaxegerät, welches nachts getragen wird. Er beugt der Lückeneinengung nach vorzeitigem Milchzahnverlust vor, um einen späteren regelrechten Durchbruch der bleibenden Zähne zu gewähren.
Wahlweise kann er auch fest auf die Zähne geklebt werden.

 

Muskeltraining für den Mund

Der Lippenaktivator stimuliert die Lippen zum Schließen und stärkt gleichzeitig die Mundringmuskulatur.

Platz für die Zähne schaffen

Mit verschiedenen Gaumennahterweiterungsapparaturen kann der Oberkiefer geweitet werden um Platz für die Zähne zu schaffen. Ebenso wird ein Kreuzbiss beseitigt, der Zungenraum vergrößert und die nasalen Atemwege erweitert.

 

Körpereigene Funktionen nutzen

Der Funktionsregler nach Fränkel ist ein relativ locker im Mund liegendes Gerät. Körpereigene Funktionen üben Kräfte auf Zähne und Kiefer aus, welche ein normales Kieferwachstum begünstigen.

 

 

 

ZURÜCK

Kinder & Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Ganz allgemein gibt es zwei verschiedene Behandlungsmethoden, die festsitzende Therapie und die herausnehmbare Therapie. Bei der festsitzenden Behandlung wird die Zahnspange (die Brackets) fest auf die Zähne geklebt. Die herausnehmbare Spange bleibt dagegen nicht immer im Mund und wird zum Beispiel während des Essens oder beim Sport nicht getragen. In vielen Fällen kombiniert werden beide Behandlungsmethoden miteinander kombiniert. Darüber hinaus kann bei schwierigen und komplizierten Fehlstellungen ein chirurgischer Eingriff oder die Entfernung von Zähnen erforderlich sein.

 

 

Bimaxiläre Geräte und "aktive Platten"

Diese herausnehmbaren funktionskieferorthopädischen Apparaturen (bimaxilläre Geräte) liegen relativ locker im Mund und wirken auf beide Kiefer gemeinsam, korrigieren den Biss und verbessern das Zusammenbeißen der Zähne sowie die Verzahnung. Diese Geräte sind vor allem dann sehr wirksam, wenn sie von Kindern und Jugendlichen während ihrer Wachstumsphase getragen werden. Eine aktive Platte ist jeweils getrennt für Ober- und Unterkiefer. Herausnehmbare Zahnspangen gibt es in den verschiedensten Farben.

 

 

 

Die Multibandtherapie

Mit festsitzenden Apparaturen lassen sich ausgeprägte Zahn- und Kieferfehlstellungen korrigieren. Bei dieser Behandlungsweise werden Brackets auf die Zähne geklebt, in die dann Bögen eingefügt werden. Man spricht bei dieser Behandlungsweise auch von einer Multibracketbehandlung. Auf die Zahnhygiene ist bei einer festsitzenden Apparatur besonders zu achten.

 

 

 

ZURÜCK

Erwachsene

Erwachsene

Eine kieferorthopädische Behandlung ist prinzipiell in jedem Alter möglich. Neben ästhetischen Korrekturen macht eine Therapie in vielen Fällen auch aus funktionellen Gesichtspunkten Sinn, um Schäden am Kiefergelenk, am Zahnhalteapparat und den Zahnhartsubstanzen vorzubeugen. Gerne bieten wir Ihnen diskrete Behandlungsmethoden an.

Behandlung mit Keramikbrackets

Eine Alternative zu herkömmlichen Brackets aus Metall stellen jene aus Keramik dar. Ihre besonderen Materialeigenschaften zeichnen sich durch eine hohe Bioverträglichkeit und Transluzenz aus. Dies ermöglicht eine unauffällige und zugleich sichere Korrektur von Zahnfehlstellungen.

 

Behandlung mit Schienen und herausnehmbaren Apparaturen

Für Patienten, die keine Brackets möchten, stellen wir alternativ hochwertige, herausnehmbare Apparaturen mit filigranen Schrauben zur Verfügung. Diese ermöglichen ebenfalls gezielte Einzelzahnverschiebungen. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Verwendung von durchsichtigen Schienensystemen, mit denen auf diskretem Weg Zahnkorrekturen vorgenommen werden können.

 

Behandlung mit "unsichtbaren" Brackets

Eine weitere Alternative zu herkömmlichen Brackets stellen Lingualbrackets dar. Diese werden an der Innenseite der Zähne befestigt. Sie sind deshalb nicht sichtbar.

 

ZURÜCK

Anfahrt

Kontakt / Termine

Vereinbarung von Beratungsterminen für Neupatienten.

Stammpatienten rufen uns bitte an unter: Telefon 036691/43607.

captcha

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Sprechzeiten

Montag
  09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag   09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   08:00 - 11:30 Uhr

Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag   09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

 

Impressum

Angaben gem. § 5 Telemediengesetz

Dr. med. Rainer Stemmler
Wiesenstraße 2
07607 Eisenberg
Tel. 036691/43607

E-Mail: info@kfo-drstemmler.de
Internet: www.kfo-drstemmler.de 

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Thüringen
Theo-Neubauer-Str. 14
99085 Erfurt

Zuständige Kammer:
Landeszahnärztekammer Thüringen
Barbarossahof 16
99092 Erfurt

Berufsrechtliche Regelungen:
- Zahnheilkundegesetz
- Heilberufe-Kammergesetz
- Gebührenordnung für Zahnärzte
- Berufsordnung für Zahnärzte

Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 Absatz 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Dr. Rainer Stemmler

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweise:

KFO-Geräte: ZT Ursula Wirtz

Dentaurum Gruppe

Fotolia.com: Autoren/Copyright: anknv, Andrey Milkin, Anton-Prado, Alexilusmedical, bilderzwerg, bildlastig26, blackday, BWylezich, iceteaimages, garloon, GeorgeM, imageteam, emprise, Benicce, Jürgen Fälchle, Picture-Factory, PhotoSG, design-shirt-shop, arturaliev, koya979, 3desc, julien tromeur, Alexandr Mitiuc, mgbdesign, vladislav Kochelaeys, Neyro, Nick Freund, artida, fotovika, guido Vrola , Africa Studio, Yuri Arcurs, Kurhan, fotofuerst, Frank Boston, Digitalpress, vege, Lakhesis, yanlev, Stephen Van Horn, kalcutta, Marina Lohrbach, rh2010, azamyatina, ia_64, soleg, 1dbrf10, StefanieB, Igor Mojzes, Christoph Hähnel, Robert Przybysz, karelnoppe, Subbotina Anna, puhhha, Lsantilli

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Ihre Kontaktdaten einfügen] informieren.

Der Websitebetreiber (Dr. med. Rainer Stemmler, Wiesenstraße 2, 07607 Eisenberg, Tel. 036691/43607, E-Mail: info@kfo-drstemmler.de) nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Aufgerufene Seite (URL)
  • Browsertyp/ -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Die auf unserer Webseite verwendeten Systeme (vor allem Joomla CMS) setzen keine dauerhaften Cookies.

Zudem bieten gängige Browser eine Einstellungsoption, die Cookies nicht zulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie denn auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Google Maps

Unsere Website nutzt Google Maps, einen Dienst, der von Google Inc.in den USA zur Verfügung gestellt wird.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.